Beratung

Spezifische Anforderungen und Fragestellungen können wir Ihnen mithilfe unseres Beratungsangebotes erfüllen.

Sie möchten ein interkulturelles Öffnungskonzept entwickeln und dabei die spezifischen Bedingungen in Ihrer Verwaltung aufgreifen? Sie haben eine spezielle Problematik vor Augen und benötigen hierzu Hilfestellung bei der Lösung? Sie möchten strategische Handlungskonzepte in Ihrer Verwaltung hinterfragen und neu ordnen?

In unseren Beratungen können wir auf Ihre spezifischen Anforderungen eingehen. Wir nehmen die Ausgangslage auf, legen Einflussfaktoren fest und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Konzept mit Vorschlägen zur Bewältigung. Wir erarbeiten mit Ihnen auf Sie zugeschnittene Lösungen und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Beitrag

Beratung: Curriculumsentwicklung Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Kompetenz wird zunehmend in der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden wichtig. Wie aber kann man bestehende Lehrpläne anpassen und Module, die konkret auf den Arbeitsplatz zugeschnitten sind entwickeln?

Weiter

Beitrag

Beratung: "Motivieren" - Mitarbeitermotivation für interkulturelle Weiterbildungen

Interkulturelle Fortbildungen werden von den Mitarbeitenden als hilfreich, interessant und weiterführend gehalten – Allerdings oft erst nachdem sie an welchen teilgenommen haben. Vorher ist die Motivation eher gering: „Was hat das mit meiner Arbeit zu tun?“ „Hält man mich für schlecht?“ sind Fragen, die Mitarbeitenden stellen, wenn sie zu einer solchen Fortbildung geschickt werden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es gute Konzepte gibt, mit denen man Mitarbeitende motivieren kann an Interkulturellen Fortbildung teilzunehmen. Diese Konzepte stellen wir Ihnen in dieser Beratung vor und passen sie auf Ihre Institution an. Denn motivierte Teilnehmende erreichen mehr!

Weiter

Beitrag

Beratung: Interkulturelle Kompetenz in der Organisations- und Personalentwicklung

Zwei „Zauberwörter“ sind in den Bereichen Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Aus- und Weiterbildung in aller Munde: „Interkulturelle Kompetenz“. Diese soll neue Kundenschichten ansprechen, das Betriebsklima verbessern, das Ergebnis verbessern, Antworten auf die Globalisierung liefern und Verwaltungen bürgernäher und effizienter machen. Was aber ist dran? Wie nutze ich die Vorteile für meinen Betrieb oder meine Verwaltung? Wie passen die Konzepte auf meine bestehenden Strukturen? Wie baue ich diesen Aspekt in ein interkulturelles Leitbild ein? Wie kann ich diesen Prozess mitarbeiterorientiert gestalten? Diese und weitere Fragen beantwortet diese Beratung.

Weiter