Beratung: "Motivieren" - Mitarbeitermotivation für interkulturelle Weiterbildungen

Interkulturelle Fortbildungen werden von den Mitarbeitenden als hilfreich, interessant und weiterführend gehalten – Allerdings oft erst nachdem sie an welchen teilgenommen haben. Vorher ist die Motivation eher gering: „Was hat das mit meiner Arbeit zu tun?“ „Hält man mich für schlecht?“ sind Fragen, die Mitarbeitenden stellen, wenn sie zu einer solchen Fortbildung geschickt werden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es gute Konzepte gibt, mit denen man Mitarbeitende motivieren kann an Interkulturellen Fortbildung teilzunehmen. Diese Konzepte stellen wir Ihnen in dieser Beratung vor und passen sie auf Ihre Institution an. Denn motivierte Teilnehmende erreichen mehr!

Beratungsinhalte

  • Interkulturelle Fortbildungen: Was ist möglich?
  • Zielformulierungen transparent machen
  • Mehrwert Interkultureller Fortbildung darstellen
  • Ansprachemechanismen und Medien

Ihr Nutzen

Die Beratungskunden erhalten ein passgenaues Konzept, wie sie Mitarbeitenden für eine Fortbildung motivieren können. So gelingen interkulturelle Fort- und Weiterbildungsprozesse, der Einsatz der Ressourcen ist effizient und die Wirkungen sind nachhaltig.

Beraterprofil

Expertinnen und Experten aus dem Bereich Interkulturelle Kompetenz, Motivation und Ansprache

Zielgruppe

Offenes Angebot

Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Eine (Teil-)Förderung durch Projektmittel ist unter gewissen Bedingungen möglich: Sprechen Sie uns an!

Verantwortlich

Daniel Weber, Telefon: 0211/4301-197